E-mail this post



Remember me (?)



All personal information that you provide here will be governed by the Privacy Policy of Blogger.com. More...



Unter der Überschrift "Jüdischer Siedler getötet" berichtete die Taz heute nebenbei, dass am Samstag drei Palästinenser, darunter zwei Kinder, von der israelischen Armee ermordet wurden. Die Taz-Logik ist natürlich verständlich. Erstens werden bei der anderen Besatzung im Nahen Osten die getöteten Iraker von der US-Armee nicht einmal gezählt. Außerdem sterben laut Statistik sowieso drei Palästinenser pro Israeli. Wieso also überhaupt erwähnen?

Sehr aufschlußreich zum Thema Medien und Palästina ist übrigens die
£10-Challenge bei jews sans frontiers.


Search via Google

Previous posts

Archiv

Politische Blogs


Einige Links


ATOM 0.3