Verfassungsschutz abonniert Linksruck


E-mail this post



Remember me (?)



All personal information that you provide here will be governed by the Privacy Policy of Blogger.com. More...



Genosse Tabu berichtet über einen interessanten Brief, der in der Linksruck-Redaktion eingegangen ist:


Der unten abgebildete Brief ging heute in der Linksruck-Redaktion ein. Darin teilt die Firma 'ims - Internationaler Medien Service' mit, dass das kürzlich bestellte Linksruck-Abo für einen ihrer Kunden noch nicht eingegangen ist.
Und wer ist der Kunde, für den die Axel-Spinger-Verlagstochter 'ims' unter ihrem Namen und an ihre Adresse offenbar linke, globalisierungskritische Medien abonniert? Der Verfassungsschutz!
Bei der Bestellung des Abos war von einer Lieferung an die Adresse des Berliner Verfassungsschutzes nicht die Rede - wie im abgebildeten Brief. 'ims' selbst trat als Abonnent auf.






Ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha, ha




Search via Google

Previous posts

Archiv

Politische Blogs


Einige Links


ATOM 0.3